Stellenausschreibung Ausbildung im Beruf Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (w/m/d)

Stellenausschreibung

 

Du möchtest mitdenken, entwickeln und gestalten. Du suchst Möglichkeiten, Neues zu lernen oder weiter zu entwickeln. Ein sicherer und attraktiver Arbeitsplatz, an dem du Verantwortung übernehmen und eigene Ideen einbringen kannst, ist dir wichtig.

Dann komm, WASser bewegen:

 

WIR SUCHEN DICH!

 

Zur Verstärkung unseres Teams bieten wir dir zum 01.08.2023 einen

 

Ausbildungsplatz im Beruf Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (w/m/d)

 

Eine Ausbildung mit Zukunft und vielen Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung.

 

WER SIND WIR?

 

Die Wasserwerke Wittenhorst sind ein modernes Wasserversorgungsunternehmen des Wasserversorgungsverbandes Wittenhorst und beschäftigen derzeit 35 Mitarbeiter*innen. Wir fördern ca. 3,5 Mio./a Kubikmeter Wasser an zwei Standorten, welches wir nach der Aufbereitung über ein 617 km langes Rohrleitungsnetz an über 16.500 Haushalte und Gewerbebetriebe verteilen. Zu unserem Versorgungsgebiet zählen die Städte Hamminkeln, Isselburg sowie Teilgebiete von Rees, Bocholt, Wesel und der Gemeinde Schermbeck.

 

Zu allen Fragen rund um das Thema Wasser bieten wir Serviceleistungen und Beratungen an. Die Wartung und Instandhaltung des Rohrnetzes gehört genauso zu unseren Aufgaben wie ein Entstörungsdienst, der 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche zur Verfügung steht. Und du kannst ein Teil davon werden.

 

Was macht die Fachkraft für Wasserversorgungstechnik?

 

Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik sorgen dafür, dass jederzeit hygienisch einwandfreies Trinkwasser aus der Leitung kommt. Dazu betreiben sie Anlagen zur Gewinnung von geeignetem Rohwasser. Das sind meist Brunnen, aber auch Anlagen zur Gewinnung von Uferfiltrat aus Flüssen oder Seen. Das Wasser wird in Filteranlagen aufbereitet, dadurch werden unerwünschte Begleitstoffe entzogen und das Wasser mit Sauerstoff oder Chlor entkeimt. Auch die Speicherung in Hochbehältern und die Abgabe in das Leitungsnetz gehören zu den Aufgaben von Fachkräften für Wasserversorgungstechnik. Außerdem legen sie Rohrleitungen, montieren oder demontieren entsprechende Anlagen und führen Wartungs- und Reparaturarbeiten an Pumpen, Rohrleitungen und anderen Betriebseinrichtungen aus. Bei Störungen greifen sie eigenständig ein. Sie entnehmen Proben, prüfen die Wasserqualität und dokumentieren ihre Arbeitsergebnisse. Hier erhältst du weitere Informationen: Berufe.TV (arbeitsagentur.de)

 

Was bieten wir dir?

 

  • Eine Ausbildung in einem Unternehmen einer krisensicheren Branche.
  • Eine Ausbildungsvergütung auf Grundlage eines bestehenden Tarifvertrages (TVAöD).
  • Einen modernen Ausbildungsplatz.
  • Mitgestaltung und persönliche Weiterentwicklung.
  • Gute Übernahmechancen bei einem erfolgreichen Abschluss.
  • 30 Tage Urlaub (Heiligabend und Silvester sind dienstfrei!).
  • Flexible Gleitzeit.
  • Eine Gruppenunfallversicherung.
  • Nette Kolleg*innen und ein familiär-freundschaftlicher Umgang.
  • Sehr gute berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Eine qualifizierte und zukunftsorientierte Fachkraftausbildung.

 

Was sollst du mitbringen?

 

An fachlichen Voraussetzungen erwarten wir von dir:

 

  • Du besitzt technisches Verständnis und handwerkliches Geschick oder Interesse und möchtest dieses gerne weiterentwickeln.
  • Du möchtest einen Beruf mit Zukunft erlernen und so die Grundlage für deine persönliche Unabhängigkeit schaffen.
  • Du bist lernbereit, offen für Neues und hast ein Gefühl dafür, wann deine Meinung gefragt ist.

 

Wie geht es weiter?

 

Bewirb dich direkt – bitte ausschließlich per E-Mail – mit

 

  • Anschreiben,
  • Lebenslauf und
  • relevanten Zeugnissen.

 

an betriebsleitung@wasserwerk-wittenhorst.de. Für Fragen steht dir Herr Kaschulla unter der Telefonnummer 02857/9130-56 gerne zur Verfügung.

 

Auch wir unterstützen Bewerbungen von Frauen in männerdominierten Berufen. Entsprechend des § 8 des Landesgleichstellungsgesetzes NRW (LGG NRW) wünschen wir uns daher, dass wir viele Bewerbungen von Frauen erhalten. Sie werden nämlich bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Darüber hinaus heißen wir alle übrigen Bewerber*innen ebenfalls willkommen. Wir sind überzeugt, dass uns Unterschiede stärker machen. Das gilt auch und insbesondere für Unterschiede hinsichtlich Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, Fähigkeiten und möglicher Einschränkungen. Gemeinsam können wir WASser reichen.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

 

Deine Wasserwerke Wittenhorst – von hier, für euch, für die Region.

 

Anschrift:

Wasserwerke Wittenhorst                                                                                                                

Eigenbetrieb des Wasserversorgungsverbandes Wittenhorst

Betriebsleitung

Handwerkerstraße 1

46499 Hamminkeln